Animalisten #01

Animalisten

Kasper #01

Kasper Mütze: Wie man einen Riesen foppt

Atlas #01

Atlas der abgelegenen Inseln

Abends zieht der Mond die Strümpfe aus #01

Abends zieht der Mond die Strümpfe aus

Oma macht Internet kaputt #01

Der Tag, an dem die Oma das Internet kaputt gemacht hat

Animalisten #02

 

nach einer Idee von Frank Soehnle | Uraufführung | ab 12 Jahre

Regie und Bühne: Frank Soehnle

Puppen: Kathrin Sellin

Kostüme: Mila van Daag

Komposition, Sound und musikalische Einstudierung: Johannes Frisch

Es spielen: Kathrin Blüchert, Steffi König, Heinrich Bennke, Tomas Mielentz, Maurice Voß

 

Premiere am 13. September 2019 um 19:30 Uhr

Kasper #02

 

von Janosch | Puppentheater ab 4 Jahre

Regie: Annette Gleichmann

Bühne, Puppen, Kostüme: Ira Hausmann und Janna Skroblin

 

Premiere am 23. November 2019 um 15:00 Uhr

Atlas #02

 

von Judith Schalansky | Puppentheater ab 14 Jahre

Regie: Christian Georg Fuchs 

Mediale Bühne: Raphael Köhler und Christian Scheibe

Puppen: Peter Lutz

Puppenkostüme: Gisa Kuhn

 

Premiere am 21. Februar 2020 um 19:30 Uhr

Abends zieht der Mond die Strümpfe aus #02

 

von Kristine Stahl | Uraufführung | Puppentheater ab 3 Jahre

Regie und Gesamtausstattung: Kristine Stahl

Mitarbeit Ausstattung: Nadine Wottke 

Puppe: Kathrin Sellin 

 

Premiere am 4. April 2020, um 15:00 Uhr

Oma macht Internet kaputt #02

 

von Marc-Uwe Kling | Puppentheater ab 6 Jahre

Regie und Bühne: Matthias Thieme

Puppen: Kathrin Sellin

 

Premiere am 22. Mai 2020, um 19:30 Uhr

Animalisten #03

Kasper #03

Atlas #03

Abends zieht der Mond die Strümpfe aus #03

Oma macht Internet kaputt #03

Animalisten #04

Metamorphosen auf dem roten Sofa

 

"Das Tier ist das Andere in uns", wusste schon Georges Bataille. Die Darmstädter Künstlergruppe "Die Animalisten" wollte um 1930 gar das Tierwerden der Menschen überwinden. In der skurril-theatralischen Versuchsanordnung von Frank Soehnle lässt sich das Theater Waidspeicher von dieser Idee inspirieren.

Fünf animalische Tierfreunde machen sich auf die Suche nach ihrem inneren Tier und stoßen auf Geheimnisvolles und Unerwartetes. Wo beginnt das Tier und wo hört der Mensch auf und was hat dazwischen alles Platz? Eine tierische Spurensuche im Inneren und Äußeren.

Und am Ende schaut uns dieses Tier aus dem Spiegel an …

Vielleicht ist ja doch „Der Mensch das Tier, das seine Animalität verleugnet“.

 

Link Video Teaser

Kasper #04

Wie ein Kleiner den Großen besiegt

 

Kasper Mütze ist weder groß noch stark. Aber er ist überaus pfiffig und mutig. Sein kleiner Kopf unter der Pudelmütze ist voller kluger Einfälle. Deshalb muss er auch vor niemandem Angst haben, auch nicht vor dem wilden Riesen Wirrwarr, dem der ganze Wald gehört und der gern kleine Kasper frisst. Kasper Mütze weiß nicht nur, wie man einen Riesen foppt, sondern obendrein aus zwei Euro fünf Euro macht.

Atlas #04

Eine Entdeckungsreise zu fernen Orten

 

Dank Google Maps und Weltraumfotografie gibt es keinen Ort der Welt, von dem man nicht ein Bild machen kann. Durch digitale Augen können wir auf fast jede Insel blicken. Aber sind wir wirklich dort? Judith Schalansky hat sich in ihrem mehrfach preisgekrönten Buch der Welterkundung mittels Landkarten gewidmet: Berichte und Begebenheiten zu entlegenen Inseln auf unserer Erde, zu "Inseln, auf denen ich nie war und niemals sein werde", hat sie gesammelt. Absurde, komische, ungewöhnliche Geschichten von fernen Menschen und seltenen Tieren, von Entdeckern, Einheimischen und Gestrandeten.

Abends zieht der Mond die Strümpfe aus #04

Eine Geschichte über die Angst vor der Dunkelheit 

 

"Mamaaaa. Ich kann nicht einschlafen!" ruft es immer wieder aus dem Kinderzimmer. Dabei haben Mama und Papa schon zwei Mal vorgelesen, vier Lieder gesungen und drei Mal die Decke aufgeschüttelt. Irgendwann muss doch mal Schluss sein! Klapp, die Tür ist zu. Das Licht ist aus! Doch wer will schon allein im Dunkeln sein, allein mit den Schatten an der Wand, allein mit all den Strumpfmonstern, Schrankgespenstern und Sesselungeheuern, die plötzlich lebendig werden? Wie gut, dass es den alten Mond gibt, der sich im Dunkeln bestens auskennt und viele Geschichten zu erzählen weiß.

Oma macht Internet kaputt #04

Was passiert in einer Familie, wenn das Internet ausfällt?

 

Es sind Ferien. Mama und Papa müssen arbeiten, und Oma und Opa sollen auf Tiffany und ihre großen Geschwister aufpassen. Da ist es passiert! Oma hat das Internet kaputt gemacht. Aber nur aus Versehen! Sie saß am Computer, machte ein paar Mal "klick, klick" und dann war das Internet kaputt. Auf der ganzen Welt! Und nun? Was macht man denn so ganz ohne Internet? Ohne Musik und Filme zum Streamen? Ohne Apps und Navi? Ohne Kontakt zur Welt? Alle sind ratlos, auch Mama und Papa, die früher nach Hause kommen, weil sie ohne Internet nicht arbeiten können. Doch da gibt es noch Opas altes Kofferradio und Papas Gitarre auf dem Dachboden und ... so manches gemeinsam zu erleben. So ganz ohne Internet!