Die Abenteuer von Tom Sawyer und Huckleberry Finn

von Mark Twain | Spielfassung von Matthias Thieme
Puppentheater ab 8 Jahre | Dauer: 65 Minuten
Regie und Bühne: Matthias Thieme
Kostüme: Mila van Daag | Puppen: Kathrin Sellin
Es spielen: Kathrin Blüchert, Heinrich Bennke, Paul Günther, Martin Vogel

Die Geschichte zweier unangepasster Jungen

St. Petersburg, eine kleine Stadt an den Ufern des Mississippi. Die beiden Freunde Tom und Huck sorgen mit ihren Streichen immer wieder für Aufsehen und Ärger. Seit neuestem hat Tom ein Auge auf die brave Becky geworfen. Mit seinen Angebereien will er ihr imponieren. Er ahnt nicht, dass er dazu schneller Gelegenheit haben soll, als ihm lieb ist. Als sich Tom und Huck eines Nachts auf den Friedhof schleichen, werden die beiden Zeugen eines Mordes. Vor lauter Angst schwören sie, darüber zu schweigen. Doch bald nagt das Gewissen an Tom: Soll er sein Leben und seine Freundschaft zu Huck riskieren, um einen Unschuldigen zu retten?

Zurück